MBBR Reactor - Moving Bed Biological Reactor für die Abwasserreinigung

Wir entwickeln und fertigen biologische Wanderbettreaktoren, auch MBBR-Systeme genannt, für die Behandlung von Industrieabwässern. Ein MBBR-Reaktor eignet sich ideal für Anlagen, bei denen der Platz begrenzt ist, da sie eine hohe Leistung bieten und nur eine kleine Stellfläche benötigen.

MBBR-Reaktor: Wanderbettreaktor mit aeroben Bakterien

Ein MBBR-Reaktor ist ein aerobes biologisches Verfahren, bei dem der Abbau von organischen Stoffen durch aerobe Bakterien in einem biologischen Wanderbettreaktor erfolgt.

Bei MBBR-Reaktoren mit beweglichem Bett werden mit Biofilm überzogene Kunststoffträger zum Abbau organischer Abfälle verwendet. Diese Träger, auch Carrier genannt, werden in den biologischen Reaktor getaucht und erhöhen durch ihre Bewegung die Leistung und Reinigungskapazität des MBBR-Systems, ohne dass der Reaktor vergrößert werden muss.

Diese Art von System wird häufig dort eingesetzt, wo nur wenig Platz zur Verfügung steht, da das erforderliche Volumen der Belebungskammern im Vergleich zu konventionellen Belebtschlammsystemen reduziert werden kann, ohne dass die Behandlungsleistung beeinträchtigt wird.

In den meisten Fällen muss die Schadstofffracht vor der Einspeisung in den MBBR-Reaktor einer Erstbehandlung unterzogen werden.

Effizienz von MBBR-Systemen

Was unsere Wanderbett-Bioreaktoren zu einem herausragenden Verfahren macht, ist die Tatsache, dass alle Mikroorganismen, die zur Beseitigung der Schadstoffbelastung benötigt werden, im Reaktor eingetaucht sind und an den Kunststoffträgern befestigt sind. Dank dieses Systems muss nur die Biomasse aus dem System entfernt werden, die sich von den Trägern gelöst hat und die im bereits behandelten Abwasser in Suspension ist.

Das MBBR-Verfahren basiert auf der Aktivität von Mikroorganismen, die sich an großflächige poröse Feststoffe, die so genannten "CARRIERS", die im Abwassermedium schwimmen, anlagern und darauf wachsen. Die grundlegende Rolle der Träger besteht darin, eine geschützte Oberfläche für das Wachstum von "Biofilmen" zu bieten.

Unter "Biofilmen" versteht man komplexe Koloniestrukturen, die aus Mikroorganismen und von ihnen abgesonderten Biomaterialien bestehen.

Träger, die eine Dichte nahe der von Wasser haben, schwimmen und zirkulieren frei im Reaktor mittels Belüftungsblasen (in aeroben Kammern) oder mechanischer Durchmischung (in anaeroben Kammern).
Die Zirkulation der Träger im Wasser reguliert und stabilisiert das Biofilmwachstum und die Reaktionskinetik.

Nach dem Reaktor kann diese Biomasse durch einen Lamellenklärer abgetrennt werden, wodurch ein sauberes Abwasser entsteht. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass der Reaktor immer die für seinen Betrieb notwendigen Mikroorganismen enthält, was die Effizienz und Leistung dieses Klärsystems garantiert.

Reinigungsleistung

Die kompakten Sigma MBBR-Systeme sind ideal für Brauchwasser mit Vorbehandlung bei begrenztem Platzangebot. Jede Einheit wird entsprechend den Einlassbedingungen ausgelegt.

Die folgende Tabelle zeigt die allgemeinen Betriebsbedingungen. Der Wirkungsgrad der Schadstoffentfernung ist optimal und das behandelte Wasser hat eine konstante Qualität. Der Wirkungsgrad der Schadstoffentfernung ist sehr hoch und das gereinigte Wasser hat eine konstante Qualität.

PARAMETEREINGANGEXITPERFORMANCE
CSB (mg/L)<600<9085%
BSB (mg/L)<300<3090%
TSS (mg/L)<300<4087%
TSK (mg/L)<40<1660%

Vorteile eines biologischen Wanderbettreaktors

Die wichtigsten Vorteile unseres MBBR-Reaktors sind:

  • Geringerer Platzbedarf für die Installation.
  • Einfacher Betrieb ohne Schlammrückführung oder Steuerung der Zellenverweilzeit.
  • Beseitigung von Klärschlammproblemen im Nachklärbecken und deren Auswirkungen auf die Abwasserqualität.
  • Fähigkeit, Spitzenbelastungen und Durchflussschwankungen standzuhalten.
  • Es ist ein kontinuierlich arbeitendes System, das keine ständige Aufmerksamkeit oder Unterbrechung der Behandlung erfordert.

Technische Informationen

TypHYDRAULISCHE KAPAZITÄT (m³/Tag)LÄNGE (mm)BREITE (mm)HÖHE (mm)PACK LAMELAR SURF.PROJECm2VORBEWÄHRUNG UND BIOLOGISCHES FÖRDERVOLUMENm2
LEERGEWICHT KgVOLLES GEWICHT Kg
SMBBR 2002501100021502200264 - 7750042500
SMBBR 3003501100021502200267 - 10750045000

Betrieb des biologischen Wanderbettreaktors

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei diesem Verfahren um ein Belebtschlammsystem, in das ein schwimmendes Polyethylenmaterial eingebracht wird, um das Wachstum der Biomasse auf seiner Oberfläche zu unterstützen. Dieses schwimmende Material bietet eine effektive Oberfläche für das Wachstum des Biofilms und erhöht die effektive volumetrische Konzentration der Biomasse.

Diese Art des forcierten Biomasseaufbaus auf einem schwimmenden Element weist eine Reihe von Besonderheiten auf:

  • Die MLSS-Konzentration (Biomassekonzentration im Reaktor) kann 1,5 bis 2 Mal höher sein als bei herkömmlichen Belebtschlammsystemen und kann bis zu 4000 - 8000 mg/l erreichen.
  • Die effektive Verweildauer der Zellen wird erhöht.
  • Die Aufbereitungskapazität des Systems wird um das gleiche Volumen erhöht.

Da der Anstieg des MLSS durch den an den Trägern haftenden Bewuchs verursacht wird , erhöht sich die Schlammkonzentration, die in die Nachklärung gelangt, nicht, sondern verringert sich, so dass die Größe der Nachklärung kleiner ist als bei herkömmlichen Systemen.

Unser MBBR-Reaktor besteht aus zwei aeroben Kammern (mit Sauerstoffinjektion), in die zwei verschiedene Arten von Trägern eingebracht werden. Die Kammern sind durch einen Kanal verbunden, in dem Gitter installiert sind, um die Träger aus jeder der Kammern zurückzuhalten.

Komponenten der MBBR-Ausrüstung

  • Lamellenpaket: Lamellenmodule vergrößern die spezifische Kontaktfläche, was zu einer Erhöhung der Abscheiderate von Schwebstoffen führt und somit den Sedimentationsprozess beschleunigt, was eine höhere TSS-Abscheidekapazität, eine größere Oberfläche pro m² sowie eine bessere Beständigkeit gegen UV-Strahlung bewirkt.
  • Diffusoren: Breitband-Diffusoren schaffen ein Luftreservoir, durch das die Luft ungehindert strömen kann. Mit Hilfe der Ablenkplatte am Boden des Systems verhindert der Diffusor, dass Schmutz und Ablagerungen in das Gerät eindringen oder seine Funktionen beeinträchtigen. Korrosionsbeständigkeit und Flexibilität tragen dazu bei, dass dieser Diffusor für eine ausgewogene Luftverteilung in allen Rohrleitungssystemen sorgt.
  • Träger: Das MBBR-Verfahren beruht auf der Aktivität von Mikroorganismen, die sich an großflächige poröse Feststoffe, so genannte Träger, anlagern und darauf wachsen, die im Abwassermedium schwimmen. Die grundlegende Rolle der Träger besteht darin, eine geschützte Oberfläche für das Wachstum von "Biofilmen" zu bieten. Träger, die eine Dichte nahe der von Wasser haben, schwimmen und zirkulieren frei im Abwasser durch Belüftungsblasen (in aeroben Kammern) oder mechanische Durchmischung (in anaeroben Kammern).
  • Biofilm: Komplexe Koloniestrukturen, die aus Mikroorganismen und von ihnen abgesonderten Biomaterialien bestehen.

MBBR-System-Diffusoren

Das Lufteinspritzsystem ist hocheffizient mit breitbandigen Blasendiffusoren aus hochwertigem Edelstahl, die mit einem PVC-Luftverteilergitter verschraubt sind. Die Luft wird durch Seitenkanalgebläse mit einer Kapazität von 150 m3/h bei 0,3 bar erzeugt.

Klärung

Das Klärsystem ist Bestandteil unserer MBBR-Anlagen. Es ist ein idealer Lamellenklärer für diese Art von Anlage, bei der der Gehalt an Schwebstoffen viel geringer ist als bei einem herkömmlichen biologischen System.

Aufgrund der besonderen Bauweise dieses Reaktortyps ist eine Rezirkulation nicht vorgesehen. Dies ermöglicht Einsparungen bei den entsprechenden Geräten und Druckleitungen.

Die Lamellen sind in der Regel wabenförmig, haben einen Abstand von 80 mm und einen Auslasswinkel von 60º mit einer Oberfläche von 3,2 m2/m3.

Anwendungen des MBBR-Systems

Die Einsatzmöglichkeiten von Sigma MBBR-Systemen sind vielfältig und reichen von industriellen Abwässern bis hin zu spezielleren Anwendungen. Diese Systeme werden bevorzugt, wenn der Platzbedarf sehr gering ist und ein möglichst einfacher Betrieb gefordert wird.

  • Industrielle Prozesse.
  • Kommunale Gewässer.
  • Militärlager und humanitäre Einsätze.
  • Hotels und Ferienanlagen.
  • Gebäude: Krankenhäuser, Einkaufszentren usw.

Sind Sie an unserem System interessiert?
Kontaktieren Sie einen unserer Vertriebsmitarbeiter und wir werden uns innerhalb von 48 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Sind Sie an dieser Lösung interessiert?

    GRUNDLEGENDE INFORMATIONSKLAUSEL

    INHABER DER DATENVERARBEITUNG: SIGMADAF CLARIFIERS, S.L.
    ZWECK: Beantwortung der Anfrage des Benutzers und im Falle der Zustimmung zur Zusendung von kommerziellen Mitteilungen, um den Benutzer über Angebote und Neuigkeiten zu informieren.
    RECHTMÄSSIGKEIT: Einverständnis des Interessenten.
    ÜBERTRAGUNGEN: Die Übertragung Ihrer Daten an die in den USA ansässige Gesellschaft PIPEDRIVE ist vorgesehen, abgesehen von denjenigen, die aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung und/oder einer gerichtlichen Auflage erforderlich sind.
    RECHTE: Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung, Übertragbarkeit, Widerruf der Einwilligung. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht mit den Vorschriften übereinstimmt, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden(www.aepd.es).
    ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN: Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.