Unternehmen

Unternehmen

Sigmadaf stellt Flotationsanlagen für gelöste Luft (DAF-Systeme) zur Behandlung von Industrieabwässern her.

Alle unsere Anlagen für die Druckentspannungsflotation werden bis ins kleinste Detail in unseren Werken entwickelt und hergestellt, wodurch wir die absolute Kontrolle über die Endqualität unserer Anlagen haben. Auf diese Weise können wir maximale Garantien für die Effizienz, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit unserer DAF-Systeme bieten.

 
youtube-video abspielen

Wir verfügen über eine 2800m2 große Fertigungshalle, die mit modernen Handhabungs-, Bearbeitungs- und Montageverfahren ausgestattet ist.

Unsere Produktionsbereiche sind in verschiedene Komplexe unterteilt. Einer davon ist der Bereich, in dem Ausrüstungen aus rostfreiem Stahl und Kohlenstoffstahl hergestellt werden, um unsere Standardproduktion aufrechterhalten und verbessern zu können.

Unsere Mitarbeiter sind von der International Business Control Agency akkreditiert worden, um die höchste Fertigungsqualität unserer Produkte zu gewährleisten.

Unsere Erfahrung

Sigmadaf wurde 1994 gegründet. Seitdem haben wir Hunderte von DAF-Anlagen für eine Vielzahl von Branchen auf 5 Kontinenten installiert.

800+
Projekte

25+
Länder

20+
Jahre Erfahrung

Wir haben Installationen an allen Arten von Standorten und in jedem Gelände durchgeführt, von einfachen Montageprojekten auf dem Gelände eines Kunden bis hin zu komplexen Infrastrukturen in schwer zugänglichem Gelände.

Unsere Druckentspannungsflotationsanlagen sind eine hocheffiziente Technologie zur Abtrennung von Schadstoffen in Industrieabwässern.

Dank der absoluten Beherrschung unserer Konstruktions- und Produktionsprozesse können wir die maximale Haltbarkeit und Effizienz unserer DAF-Systeme für das Management von Abwässern aus industriellen und kommunalen Prozessen garantieren: Reduzierung des chemischen Sauerstoffbedarfs (CSB), der in Fetten, Ölen, Feststoffen, biologischem Schlamm, farbigen organischen Stoffen und kolloidalem Material enthalten ist.

Wenn Sie möchten, können Siedie vollständige Liste unserer Referenzen unter
einsehen.

Unser Herstellungsprozess

Die Herstellung unserer DAF-Systeme erfolgt vollständig im eigenen Haus, so dass wir jedes einzelne Detail eines jeden Projekts kontrollieren können. Der Herstellungsprozess umfasst die folgenden Schritte:

  • Analyse

  • Herstellung

  • 3D-Entwurf

  • Qualitätsprüfung

  • Lieferung

Wir verfügen über die neuesten 3D-Konstruktionstools für die detaillierte Planung aller in unserer Werkstatt gefertigten Geräte.
Dank der vollständigen Integration des Planungs- und Konstruktionsprozesses minimieren wir alle Fehler, die während des Herstellungsprozesses auftreten könnten, und erhöhen die Qualität und Effizienz unserer Geräte.
Eines unserer Ziele ist es, unsere Geräte mit Profilen auszustatten, die die strukturelle Steifigkeit begünstigen, ohne unnötige Elemente zur Montage hinzuzufügen. Diesen Aspekt haben wir erreicht durch:

  • Laserschneiden aller Ausrüstungsteile
  • Fügen von Teilen nach einem Verfahren und in einer Reihenfolge, die durch 3D-Modelle definiert sind.
  • Modularität
  • Materialien und Oberflächenbehandlung

Jedes Bauteil unserer Druckentspannungsflotationsanlagen ist mit einem eindeutigen Code gekennzeichnet, um den Status jedes Teils zu kontrollieren und die anschließende Montage zu vereinfachen.
Bei den Metallteilen unserer Maschine (Chassis, Struktur, Verstärkungen usw.) wird dieser Code per Laser eingraviert, so dass zum Zeitpunkt der Montage der Fehler vollständig aus dem Prozess ausgeschlossen ist.) wird dieser Code mit einem Laser eingraviert, so dass der Fehler bei der Montage vollständig beseitigt wird.
Schließlich führen wir vor dem Versand der Geräte an den Kunden die entsprechenden Qualitätstests durch, um sicherzustellen, dass die Maschine in einwandfreiem Zustand und betriebsbereit geliefert wird.

ProduktAnwendungen
BESCHICHTETER KOHLENSTOFFSTAHLKohlenstoffstahl wird aufgrund seiner Festigkeit, Härte und leichten Schweißbarkeit für die Herstellung einer Vielzahl von Produkten verwendet. Unser Kohlenstoffstahl ist mit einer Zinkschicht überzogen, die ihn vor Feuchtigkeit schützt und somit Rost und Korrosion vorbeugt.
POLYPROPYLEN - (PP)Polypropylen (PP) ist sowohl gegen Säuren als auch gegen Laugen korrosionsbeständig. Es ist auch sehr widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen. Dank dieser Eigenschaften ist es ein perfektes Material für Entsalzungsprojekte in Meerwasser und Ozeanen.
EDELSTAHL AISI304Der Typ 304 ist mit seinem Chrom-Nickel-Gehalt und seinem niedrigen Kohlenstoffgehalt der vielseitigste und am weitesten verbreitete austenitische nichtrostende Stahl. Seine Legierungen bestehen zu 18 % aus Chrom und zu 8 % aus austenitischen Nickellegierungen. Der Typ 304 erweist sich als oxidations- und korrosionsbeständig und langlebig.
AISI316Für den Unterschied zwischen 304 und 316 gibt es eine einfache Antwort: 304 enthält 18 % Chrom und 8 % Nickel, während 316 16 % Chrom, 10 % Nickel und 2 % Molybdän enthält. Molybdän wird hinzugefügt, um die Korrosion durch Chloride (wie Meerwasser und Tausalze) zu verhindern.
SUPER DUPLEXSuper-Duplex-Edelstahl ist ein Mischgefüge aus Austenit und Ferrit (50/50), das eine höhere Festigkeit als ferritische und austenitische Stahlsorten aufweist. Duplex-Legierungen haben eine höhere Festigkeit und bessere Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion als die meisten austenitischen Legierungen und eine höhere Zähigkeit als ferritische Legierungen, insbesondere bei niedrigen Temperaturen.

Zertifizierungen

Wir bei Sigmadaf verfügen über die renommiertesten internationalen Zertifizierungen, die die Qualität unserer Produkte, Verfahren und Anlagen bestätigen.